30.10.2013

Champions League mit Lübecker Beteiligung

Champions League mit Lübecker Beteiligung
Heiko Reinhardt und sein Trainer Daniel"Oscar"Schmidt

Reinhardt kämpft bei der E.M.L.

Die europäische Wettkampfserie „European Muaythai League“ startet diesen Sonntag, in Recklinghausen. Acht Länder nehmen an der E.M.L. Teil. Die Sieger der nationalen Qualifikationskämpfe treten auf europäischer Ebene in vier Kämpfen und drei Gewichtsklassen (bis 66,68 Kg, 72,57 Kg und 76,20 Kg) gegeneinander an. Nur wer sich dort behaupten kann, nimmt am Grand Final teil.
Detlef Türnau, Initiator der E.M.L. und Präsident des Muaythai Bund Deutschlands, sagt: „Die E.M.L. ist für das europäische Muaythai ein ganz großes Ereignis: Zum ersten Mal haben Muaythai Sportler aus Europa die Chance, ihr Können in einer Wettkampfserie unter Beweis zu stellen und sich mit den besten europäischen und asiatischen Kämpfern zu messen.
Mit zu den besten Muaythai Kämpfern aus Deutschland gehört definitiv unser Lübecker Kampfsportler Heiko Reinhardt, der sein eigenes Gym, Soul and Thunder in Recklinghausen vertritt.
Wochenlange Vorbereitung hat er hinter sich gebracht und wir haben uns noch einmal kurz vor diesem großen Event mit ihm getroffen. Er sagte zu HL-SPORTS: „Ja Sonntag geht es endlich wieder los und ich bin super vorbereitet. Es lief alles nach Plan, ohne größere Aussetzer. Über den Ausgang kann man immer nichts Genaues sagen. Das Ungewisse vor jedem Kampf ist immer da und es sind wirklich gute Kämpfer dort am Start. Ich fühle mich aber topfit und fahre dorthin, um mein Bestes zu geben.“
Wer mehr über Heiko Reinhardt erfahren möchte, schaut einfach hier nach: www.soulandthunder.de oder www.european-muaythai-league.com