08.09.2014

Heiko Reinhardt ist deutscher Muay Thai Champion

v.l.Rene Müller,Heiko Reinhardt,Daniel "Oscar" Schmidt

Bottrop – Letzten Samstag war es nun soweit. Heiko Reinhardt vom Soul & Thunder Lübeck kämpfte im deutschen EML Finale (European Muay Thai League).

Reinhardt qualifizierte sich im November 2013, bei einem 4-Mann Turnier, welches er gewann, für dieses Finale. (HL-Sports berichtete).
Sein Gegenüber Ramon Kübler vom Bodensee musste sich ebenfalls über ein Turnier für dieses Finale qualifizieren.

Nun war der Tag gekommen, an dem sich beide Kämpfer gegenüberstanden, um den deutschen Champion der EML, in der 76,2 kg Klasse zu ermitteln.
Unser Lübecker Heiko Reinhardt hatte sein Gewicht gebracht mit genau 76kg. Die Voraussetzungen waren also geschaffen und der Kampf konnte beginnen.

Am frühen Abend ging es dann los. Die Einlaufmusik begann zu spielen und auf einmal hallte der Name „Heiko Heiko Heiko“ durch die kleine Arena (150 Zuschauer). Überwältigend war der Support aus Lübeck. Wieder einmal nahmen 35 Lübecker die 420km in Kauf, um Heiko zu unterstützen. Der Kampf begann und man merkte beiden Kämpfern den Respekt, seinem Gegenüber an. Reinhardt ging etwas zu ruhig an und Kübler nutzte die Chance, um sich leichte Vorteile in der ersten Runde zu sichern. Das bemerkten auch die Mitgereisten und peitschten ihren Lübecker noch einmal richtig an. Die Ansprache in der ersten Rundenpause, von Heikos Trainerteam (Daniel “Oscar“ Schmidt/Rene Müller) war dementsprechend impulsiv. Nun kam unser Kämpfer aus der Ecke und drehte ordentlich auf. Immer wieder fanden nun die Ellenbogentechniken von Reinhardt ins Ziel. Die Wirkung der Treffer war bei Kübler zu sehen und zu spüren. Die Kraft lies deutlich bei ihm nach und Heiko gewann immer mehr überhand. Die zweite Runde ging deutlich an unseren Lübecker. Nun ging es in die dritte, entscheidende Runde und Heiko kannte nur noch den Vorwärtsgang. Punkt um Punkt sicherte sich der Kämpfer vom Soul & Thunder Lübeck. Eine Schlag- Ellenbogenkombination zwang Kübler in die Knie, der daraufhin angezählt wurde. Kübler, mit großem Kämpferherz, konnte dennoch, bis zum Schluss weiterkämpfen. Der Schlussgong ertönte und der Jubel kannte keine Grenzen. Reinhardt riss die Arme nach oben und die Mitgereisten Lübecker waren sich sicher, WIR haben das Ding gewonnen.
Und so war es dann auch. Ein einstimmiger Punktsieg und somit ging der Titel deutscher Thaibox Champion, an unseren Lübecker Heiko Reinhardt.
Heiko Reinhardt sagte danach zu HL-Sports:„ Es war ein hartes Stück Arbeit, aber für solche Kämpfe trainiert man auch hart im Vorwege. Ich bin überwältigt von den mitgereisten Lübeckern. Wieder einmal habe ich nichts mitbekommen, dass so viele kommen wollten und auf einmal schreien alle meinen Namen und puschen mich an. Ich bedanke mich bei jedem Einzelnen für diesen einzigartigen Support !“